Bullseye Jig Whip 2.0 235 20-50g

: verfügbar

Normaler Preis €0.00 €399.00 Angebot

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Tage (AT)

€0.00

€399.00

Bullseye Jig Whip 2.0 235 20-50g

  • Länge: 235cm
  • Wurfgewicht: 20-50g
  • Transportlänge: 122cm
  • Guides: Fuji K Titanium Torzite, 8+1
  • Rollenhalter: Fuji VSS, schwarz-gold Glitter lackiert
  • Blank: LWC -40t Composite
  • Gewicht: 127g

Die perfekte Zanderjigge gibt es nun auch als Bootsmodell in 235cm, die Jig Whip 2.0 235 20-50g ist endlich da!

Die Jig Whip ist heute als Inbegriff der Zanderrute vermutlich jedem versierten Raubfischangler ein Begriff, zu den existierenden fünf Modellen kommen jetzt zwei neue Modelle dazu.

Zum Blank müssen wir nicht mehr viel erzählen, wir haben hier natürlich auf dem Konzept der bestehenden Modelle aufgebaut. Der tausendfach bewährte Jig Whip Blank überzeugt durch eine unglaublich direkte Übertragung, einer sensiblen Spitze, einer überwältigenden Aufladung einer sehr progressiven Kraftentfaltung. So performt die Rute bei allen Bereichen vom Wurf über Köderführung, Bisserkennung, Anschlag und Drill unglaublich ausgewogen und harmonisch.

Jeder Zanderangler weiss, wie wichtig es ist, jederzeit zu wissen was sein Köder macht. Die Jig Whip 2.0 235 50g bietet genau diese glasklare Übertragung und bietet dem Angler absolute Kontrolle und Sicherheit in jedem Wurf.
Jeder Jig Whip Angler kennt es, wenn man sich beim Biss dermassen erschreckt, dass der Anhieb einfach nur noch Reflex ist und das Herz kurze Zeit im Offbeat schlägt.
Im Drill zeigt die Jig Whip was tatsächlich in ihr steckt, eine nahezu endlose Progression verhindert Drillaussteiger! Das kräftige Rückgrat hat genug Reserven für kapitale Räuber!

Die perfekt verteilte FUJI Titanium Torzite 8+1 Beringung ist holt das Maximum an Performance aus der Jig Whip. Die Torzite Ringe sind bis heute die hochwertigsten RInge auf dem Markt. Das KR Beringungs Konzept vereint das beste aus beiden Welten, maximale Wurfweiten bei höchster Genauigkeit. Die Schnur wird beim Starterring möglichst in Achse mit dem Spulenkopf durch relativ grosse Ringe geführt, sodass die Schnur im Wurf nicht den Blank berührt und dadurch gebremst wird. Im Spitzenbereich sind die Ringe deutlich kleiner im Durchmesser und sehr dicht angeordnet, daurch holen wir die maximale Leistung aus dem Blank!

Beim Rollenhalter kommt fürs uns nur der Fuji VSS in Frage, natürlich ist dieser mit schwarz-goldglitter Lackierung veredelt. Perfekte Ergonomie und lange Angeltage ohne Schmerzen im Handgelenk und ohne nervige Druckstellen durch scharfkantige Foregrips.

Alle Komponenten sind auf dem höchsten Stand der Technik, Fuji what Else?!