Noike Wobble Shad 3"

: verfügbar

Normaler Preis €0.00 €7.99 Angebot

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Tage (AT)

Farbe hier auswählen
Bubblegum
3 Stk. verfügbar
Clear White Wakasagi
4 Stk. verfügbar
Green Pumpkin Blossom UV
3 Stk. verfügbar
Motoroil Gold UV
nicht verfügbar
Green Pumpkin Chartreuse UV
5 Stk. verfügbar
Rainbow Smoke
4 Stk. verfügbar
Young Perch
8 Stk. verfügbar
Sexy Blue Shad
4 Stk. verfügbar
Fire Tiger UV
3 Stk. verfügbar
Wakasagi
7 Stk. verfügbar
Lime Chartreuse UV
3 Stk. verfügbar
Chartreuse UV
3 Stk. verfügbar
Cinnamon Blue Flake
3 Stk. verfügbar

€0.00

€7.99

Noike Wobble Shad 3"

  • Packungsinhalt: 9 Stück
  • Länge: 7,6 cm
  • Ködergewicht: ca. 2,5g
  • Passende Jigköpfe: Größe 2-1
  • Passende Offset-Widegap-Haken: Größe 1
  • made in Japan
  • aromatisiert & gesalzen

Der Noike Wobble Shad 3“ ist ein klassischer Action-Shad, den wir gemeinsam mit unserem japanischen Partner Noike entwickelt und über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr perfektioniert haben.

Ziel bei diesem Barschköder war es einen Gummifisch zu designen, dessen Schwanz beim Schwimmen extrem weit von links nach rechts ausschlägt. Beim Wobble Shad ist uns exakt diese spezielle Schwimmaktion, die wir „Strong Wobble Action“ getauft haben und die dem Barschköder seinen Namen verleiht, gelungen.

Mit ihr wollen wir einen panischen Fluchtversuch von kleinen Beutefischen imitieren. Betrachtet man einen Fisch bei einer solchen Fluchtbewegung genau, so sieht man, dass er mit all seiner Kraft mit dem Schwanz schlägt. Dieses kräftige Schwanzschlagen, was den natürlichen Jagdreflex der Raubfische auslöst, wird dann in Form von starken Vibrationen in das Wasser übertragen, die als zusätzlicher Impuls an das Seitenlinienorgan des Räubers weitergegeben werden.

Wir sind davon überzeugt, dass dieser Mix aus starken Vibrationen unter Wasser und natürlicher Fluchtbewegung sich äußerst positiv auf die Fängigkeit eines Gummifisches auswirkt.

Die äußere Silhouette des Köders basiert auf einer asymmetrischen Ringgeometrie. Durch dieses besondere Design konnten wir zunächst ein gutes Stück Gewicht einsparen, so dass unser Barschköder problemlos an einer L-Angelrute mit einem Wurfgewicht von ca. 7g genutzt werden kann. Da seine Rippen sehr ausgeprägt sind, wirkt der Wobble Shad für den Fisch wesentlich voluminöser, als der feste Kern im Inneren, der das Laufverhalten maßgeblich steuert, wirklich ist. Er stellt so für den Raubfisch eine lohnende Beute dar, ohne dabei zu massig zu sein.

Die Bauchrippen des Gummiköders sind in Schwimmrichtung gekippt, so dass sie als eine Art Kiel fungieren, der den Lauf des Köders extrem stabilisiert. Diese Konstruktion bewirkt außerdem ein sauberes Herausdrücken des Offsethakens, wenn der Barschköder an einem solchen eingesetzt wird.

Wären die Rippen am Bauch gerade angebracht, würden sie sich beim Biss, bzw. beim Anhieb, nicht sauber wegdrücken, da einige in Richtung Kopf und einige in Richtung Schwanz gepresst würden. So würden sie sich teilweise ineinander verzahnen. Dank unseres asymmetrischen Designs und den abgekippten Rippen passiert genau dies nicht, da sie sich gleichmäßig und einfacher an den Körper des Köders pressen, so dass der Haken einfacher und auch weiter austreten kann.

Um diesen Vorgang zu perfektionieren, ist unser Barschköder am Bauch an 3 Stellen minimal eingeschlitzt. Bei Verwendung eines NOIKE Baby Hook oder NOIKE Trap Hook in Größe #1 sitzt der Hakenbogen ideal innerhalb dieser 3 feinen Schlitze.

Am Rücken finden sich ebenfalls vorgefertigte Schlitze für die Verwendung am Offsethaken. Diese sind deutlich ausgeprägter als am Bauch. So kann der Gummifisch komplett krautfrei montiert werden, ohne dass die Hakenspitze dazu zusätzlich im Köder versenkt werden muss, wenn mit ihm zwischen Geäst, Kraut oder sonstiger Vegetation gefischt werden soll.

Auf die Wahrnehmung des Fisches hat die asymmetrische Ringgeometrie ebenfalls Einfluss. Sie bewirken, dass der Gummifisch aus jeden Blickwinkel anders erscheint. Ein glatter Köder mit seinen klaren, geraden Linien sieht von allen Seiten gleich aus. Der Wobble Shad bricht mit seinem unklaren Äußeren diese Geradlinigkeit, so dass er stets anders wirkt – egal von wo man ihn betrachtet. Dies macht ihn für den Raubfisch besonders interessant.

Ein weiterer Vorteil sind die zusätzlichen durch dieses Design erzeugten Verwirbelungen, da das Wasser anders als bei einem glatten Köder nicht einfach an den Rippen vorbeiströmen kann.

Als Barschköder ist der Gummiköder ist für Einsatz am Jigkopf optimiert, in dem wir einen etwas verdickten Kopfbereich gewählt haben. So kann der Gummifisch problemlos an Jigs ohne dicken Schaft gefischt werden, ohne direkt beim Aufziehen aufzureißen.

Er kann außerdem an sämtlichen Finesse-Montagen präsentiert werden. Egal ob Texas- bzw. Carolina Rig, Drop Shot, am Jika Rig, Split Shot, komplett weightless oder als Trailer am Rubber Jig: Wir haben unseren Barschköder so konzipiert, dass er an jedem dieser Rig perfekt arbeitet und zuverlässig Fisch liefert!

Selbstverständlich ist der Köder stark mit dem noiketypischen Biteguts-Aroma imprägniert und zusätzlich gesalzen. Der Salzgehalt ist im Bauchbereich höher als am Rücken, so dass dieser den perfekten Lauf an sämtlichen Montagen weiter stabilisiert.