Noike Wobble Shad 7.5"

: verfügbar

Normaler Preis €0.00 €10.99 Angebot

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Tage (AT)

Farbe hier auswählen
Chartreuse UV
1 Stk. verfügbar
(White) Wakasagi
4 Stk. verfügbar
Rainbow Smoke Shad
4 Stk. verfügbar
Young Pike
nicht verfügbar
Cinnamon Blue Back
4 Stk. verfügbar
Wakasagi
4 Stk. verfügbar
Sexy Blue Shad
4 Stk. verfügbar

€0.00

€10.99

Noike Wobble Shad 7,5"

  • Packungsinhalt: 2 Stück
  • Länge: 19,2 cm
  • Ködergewicht: ca. 39g
  • Passende Jigköpfe: Größe 6/0-7/0
  • Passende Offset-Widegap-Haken: Größe 8/0-10/0
  • made in Japan
  • aromatisiert & gesalzen

Der 7.5" Wobble Shad des japanischen Premium-Herstellers Noike ist ein großer Gummifisch für das gezielte Angeln auf kapitale Räuber in Süß- und Salzwasser.

Wie alle Gummifische der Wobble Shad Serie, zeichnet sich auch die 19,2cm Variante durch extrem starke Schwanzschläge aus. Bei der Entwicklung des Köders lag das Hauptaugenmerk auf maximalem Druck durch den Schwanzteller. Diese charakteristische Aktion spricht die natürlichen Jagdinstinkte von Hecht, Zander, Black Bass, oder auch Dorsch und anderen Salzwasser-Räubern an.

In die Entwicklung des Köders sind unzählige Stunden des Testangelns mit verschiedenen Prototypen eingeflossen. Hierbei war Noike-Chefdesigner Takeuchi-san mehrfach zum Hechtangeln zu Besuch bei uns in Deutschland, um sich so selbst einen Überblick über die Anforderungen an einen solchen Gummiköder zu verschaffen.

Da der 7.5" Wobble Shad in erster Linie gezielt für das Angeln mit Big Baits auf Schwarzbarsch in Japan und eben das Hechtangeln in Deutschland desingt wurde, besitzt er keinerlei Rollbewegung oder Flanken des Körpers. Viele erhältliche Hechtköder besitzen ein starkes Flanken oder Rollen um die Lächsachse, so dass die Hechte dieses Bewegungsmuster inzwischen gut kennen.

Der Wobble Shad hingegen schwimmt absolut geradlinig, aber mit maximalen Ausschlägen des Schwanzes von nach links und rechts durch das Wasser. Ein Schwimmverhalten, dem bereits in der Entwicklungsphase diverse Meterhechte und Zander deutlich jenseits der 80cm nicht wiederstehen konnten.

Die Schwanzschläge und der damit einher gehende Druck sind so stark, dass sie sich bis in den Kopfbereich des Köders übertragen und dort in "Head Shakes" resultieren. Selbst auf höherer Wurfdistanz ist die Bewegung des Schwanztellers in der Rute spürbar.

Gefischt werden kann der Gummifisch am Jigkopf, am großen Offsethaken oder am bekannten Shallow Rig.

Wie bei allen Noike Gummiködern ist das verwendete Material frei von Phthalaten und anderen bedenklichen Weichmachern (FECO zertifiziert). Neben Salz werden der Gummimischung außerdem natürliche Aromastoffe auf Basis von Fisch und Garnele beigefügt. Hierbei ist der Salzgehalt an der Bauchseite des Shads höher als am Rücken, so dass das perfekte und geradlinige Laufverhalten weiter stabilisiert wird.

Noike verwendet beim 7.5" Wobble Shad darüber hinaus ein so genanntes "Heavy Cover Material". Die Zusammensetzung dieser Gummimischung ist für den Einsatz in Geäst und sonstigen Sturkturen mit hohem Abrieb optimiert und daher nochmal widerstandsfähiger, als die für Tournament-Gummis ohnehin schon vergleichweise robuste Noike Gummimischung.